Zweitages-Schneeschuhtour zur Spitzemeilenhütte SG

Am Fusse der Spitzmeilen seine eigenen Spuren ziehen


Tourenbeschrieb

Unsere eigenen Spuren ziehen in Richtung Spitzmeilen - das können wir während diesen zwei Tagen gewiss. Der Einstieg auf dem Winterwanderweg ist gemächlich und auch für unerfahrene Schneeschuhgänger geeignet, um sich auf den zweiten Tag vorzubereiten.  In der gut eingerichteten Spitzmeilenhütte SAC in der Nähe der Flumserbergen lassen wir uns kulinarisch verwöhnen und geniessen das warme Bett. Als Highlight kann der folgende Tag bezeichnet werden, wenn wir den Verhältnissen entsprechend locker oder tief einsinkend südwestwärts losziehen. Vor uns stets der felsige Kopf der Spitzmeilen, hinter uns die eigenen Spuren im Schnee. Die Wanderung führt uns über Bergrücken und mit leichtem Auf und Ab zurück zur Bergstation Prodalp. Schneeschuhwandern der Extraklasse und bei jeder Witterung möglich.

Bilder @ WanderWunderWelt

Freitag, 03. / Samstag, 04. März 2023

Anforderungen
Tag 1: ↗︎ 600 Hm ¦ ↘︎ 80 Hm ¦ 8 km ¦ 4 Std ¦ WT2 (Schneeschuhwanderung)
Tag 2: ↗︎ 350 Hm ¦ ↘︎ ca. 1000 Hm ¦ 12 km ¦ 5 Std ¦ WT3 (anspruchvolles Schneeschuhwanderung)
Gute Grundkondition  und Ausdauer für Tagestouren bis 5 Stunden. Grundkenntnisse im Schneeschuhlaufen. Wir wandern im gemütlichen, konstanten Tempo, abhängig von den Schneeverhältnissen und der Spurarbeit. 

Treffpunkt & Anreise
Tag 1: 10.15 Uhr , Flumserberge Tannenheim (Änderung vorbehalten)

Tourende
Tag 2: 15.00Uhr, Flumserberge Tannenheim  (Änderung vorbehalten)

Ausrüstung
Wanderschuhe/Winterschuhe, Schneeschuhe, LVS/Sonde/Schaufel, Stöcke mit grossen Teller, Mütze, Handschuhe, Sonnenschutz- und Brille, Kleider in Schichten, (Packliste Schneeschuhwandern). Für Hütte: Hüttenschlafsack, Zahnbürste/-pasta, Waschtuch.

Verpflegung
Lunch aus dem Rucksack für zwei Tage, warmes Getränk aus der Thermosflasche. Abendessen und Frühstück in der Hütte.

Übernachten
Spitzmeilenhütte, hoch über dem Walensee und weit weg von jeglichem Rummel.

Kosten & Leistung
Pauschal Zweitagestour inkl. Übernachtung/HP ab CHF 220.- 
(exkl. Anreise und Bergbahnticket)

Anmeldung
Per Anmeldeformular oder SMS/WhatsApp/Telefon (079 518 88 42) bis Freitag, 17. Februar 2023.

Teilnehmerzahl
Garantierte Durchführung in Kleingruppe bis max. 6 Personen. 

Organisation & Wanderleitung
Anita Gschwind, Wanderleiterin mit eidg. Fähigkeitsausweis

Besonderes
Bei schlechtem Wetter oder ungünstigen Schneeverhältnissen wird die Route den Möglichkeiten angepasst. Dies gilt insbesondere für die Tour am zweiten Tag. Alternativrouten sind vorhanden.

Für all jene, welche keine eigenen Schneeschuhe und / oder Sicherheitsausrüstung haben, besteht die Möglichkeit, diese bei Anita zu mieten: LVS/Sonde/Schaufel Fr. 20.-, Schneeschuhe Fr. 20.-, Set Fr. 35.-

Versicherung
Ist Sache der Teilnehmenden